Kunstvolle Inszenierung für Victoria & Albert Museum

0

Das weltweit führende Museum für Kunst und Design, Victoria & Albert in London, unterzog seinem Museumsshop in London einem kompletten Re-Design. Umdasch Shopfitting war für die Umsetzung als Generalunternehmer verantwortlich (Ladenbau, Baumanagement, Montage, Shop Systeme). Die Neu-Eröffnung des weltweit größten Museums für Kunst und Design fand am 3. Mai statt. Ab sofort können rund 3 Millionen Museumsbesucher jährlich Artikel zur Art Collection käuflich erwerben.  

 

Inspirierende Zusammenarbeit

Das Victoria & Albert Museum enthüllte den neu gestalteten Shop des berühmten Museums für Kunst und Design.  Das Museum unternahm den ersten Umbau in den letzten elf Jahren mit den Zielen, die Handwerkskunst und das besondere Interieur hervorzuheben sowie eine einzigartige Atmosphäre für Besucher zu schaffen.  Mit Liebe zum Detail und vor allem Begeisterung setzte Umdasch Shopfitting dieses Vorhaben gekonnt um. Und das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Nach einem gemeinsamen Kreativprozess entwickelten die Store Makers von Umdasch das Konzept von Friend and Company Architects aus London weiter und überführten dieses in einen einzigartigen Ladenbau, welcher der weltweit größten Sammlung an Kunst gerecht wurde. Die komplette Abwicklung wurde von den Umdasch Store Makers in Oxford, UK gemeinsam mit Kolleginnen und Kollegen an anderen Standorten durchgeführt.

 

Ein Ladenbau reich an Kunst

Nach der Entsorgung von 50 Tonnen alter Shop-Einrichtung, der Untersuchung komplizierter Boden- und Deckenkonstruktionen,  der Aufstellung von 60 Tonnen an neuem Interieur und nach acht Wochen Bauzeit konnte der neue V&A Shop mit 500 m2 erfolgreich fertiggestellt werden. Umdasch Shopfitting realisierte einen Ladenbau, der perfekt mit der Umgebung des antiken Gebäudes verschmilzt. Ein absoluter Eye-Catcher, wenn modernes Interieur auf eine 150-jährige Geschichte trifft.
Die eingesetzten Materialien, wie zum Beispiel Holzdekore, Metallelemente oder laminierte Verglasungen, spiegeln die Materialien des historischen Gebäudes wider, welches vor elf Jahren ursprünglich als „Museum of Manufactures“ eröffnete.  Einzigartige Wandverkleidungen schaffen einerseits Raum für das kunstvolle Sortiment der jeweiligen Art Collections, und bieten andererseits gemütliche Sitzmöglichkeiten in Mitten der reichhaltigen Kunst.  Die natürlich wirkenden Möbel schaffen damit eine freundliche Atmosphäre und laden zum Verweilen ein. Die Deckenkonstruktion wurde erweitert, um einen noch größeren und einladenden Raum zu schaffen. Moderne Licht-Inszenierungen können flexibel nach Sortiment oder Saison adaptiert werden.
www.umdasch-shopfitting.com

Die Umdasch Shopfitting Group: handwerklich verwurzelt, visionär im Digitalen, stets mit menschlichem Anspruch und einem Ziel: Erfolgreiche Stores zu realisieren. Die Store Makers von Umdasch gestalten außergewöhnliche Erlebniswelten für anspruchsvolle Kunden in den Branchenfeldern Lifestyle Retail, Food Retail und Premium Retail. Digital Retail-Lösungen inklusive.

Share.

About Author

Comments are closed.